Akkordeon-Musik-Preis (AMP)

AMP

Der Akkordeon-Musik-Preis ist der Jugend-Wettbewerb des DHV. Er findet alle drei Jahre mit einem finalen, bundesweiten Wettbewerb statt.
Um die Teilnehmer zu ermitteln, gibt es in jedem teilnehmenden Bundesland einen Landeswettbewerb.

Der DHV-Landesverband Hamburg hat 2018 erstmals seit der Neuaufstellung 2017 einen eigenen Landesentscheid ausgerichtet. Ein Bericht davon ist hier zu finden.

Auch 2021 war wieder ein Landesentscheid in Hamburg geplant, diesmal sogar gemeinsam mit den Landesverbänden von Niedersachsen und Schleswig-Holstein.
Aufgrund der für die kommenden Monate unvorhersehbaren Infektions- und Verordnungslage haben sich das DHV-Präsidium und die Landesvorsitzenden am 05.11.2020 entschieden, den AMP ohne die Vorentscheide durchzuführen. Damit soll einer etwaigen Ungleichbehandlung vorgebeugt und die Durchführung des AMP sichergestellt werden.
Das bedeutet, dass die Landeswettbewerbe bundesweit ausfallen werden und eine direkte Weiterleitung zum Finalwettbewerb in Ettlingen stattfindet. Ausnahmsweise werden auch die Wertungen in Altersgruppe 1 im Finalwettbewerb ausgerichtet, welche normalerweise nur in den Landeswettbewerben antritt. Da es nun keine Vorentscheide und daher auch keine Vorauswahl für den Finalwettbewerb gibt, liegt die Verantwortung der Entsendung von Teilnehmenden nun bei den Lehrkräften und Ausbilder*innen. Daher bittet der Bundesverband darum, die Auswahl mit Bedacht zu treffen und möglichst nur geeignete Teilnehmende anzumelden.

Die Ausschreibung ist unter Beachtung der o.g. Änderungen weiterhin gültig. Ausschreibung und Anmeldung zum Finalwettbewerb finden Sie unter https://www.dhv-ev.de/wettbewerbe/.

Wir würden uns darüber freuen, wenn Teilnehmer aus dem Landesverband Hamburg uns über ihre Anmeldung informieren, damit wir evtl. bei der Organisation und Koordination behilflich sein können.

Interessierte aus Niedersachsen und Schleswig-Holstein wenden sich bei Fragen o. dgl. bitte an ihre Landesverbände.